WIRTSCHAFT 27.03.2015

Österreichische Post expandiert in Serbien

© Post AG
Mit einem 4.500 Quadratmeter großen Zentrum will die City Express, eine Tochterfirma der österreichischen Post AG, in Belgrad expandieren.


Bereits vor einem Jahr kündigte die österreichische Post AG eine Expansion ihrer Tochterfirma City Express in Serbien an. Nun steht der Baubeginn für ein neues Firmenzentrum unmittelbar bevor. Das Gebäude mit 4.500 Quadratmetern Bürofläche soll bis November des laufenden Jahres fertiggestellt werden und vorerst für zehn Jahre angemietet werden. Neben einer Lagerfläche im Umfang von 3500 Quadratmetern stehen dort  1100 m2 Büro- und einer Außenfläche von 14.000 Quadreatmetern zur Verfügung. Hundert Personen sollen an dem Standort beschäftigt sein.

Die Firma, die landesweit Pakete versendet, betreibt 15 Paketzentren in ganz Serbien. Sie hat 400 Mitarbeiter und konnte im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 8 Millionen Euro erwirtschaften. Das Unternehmen gehört seit 2007 zur österreichischen Post AG.

KOSMO-Redaktion

Russland droht Bosnien mit Sanktionen

Putin will 10 Milliarden Dollar in Serbien investieren

Russischer Kredit für die Republika Srpska

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook