KROATIEN 19.05.2015

Mega-Projekt verbindet Zagreb mit Zagorje

© zVg.
Bis 2017 sollte eine große Seilbahn das Zentrum von Zagreb mit dem Zagorje verbinden. Die EU könnte sich bis zu 85 Prozent an dem Infrastrukturprojekt beteiligen.


Die Seilbahn sollte vom Stadtteil Dolje über den Gipfel des Berges Medvednica bis nach Bistra im Zagorje führen. Das Projekt ist 45 Millionen Euro wert. "Wir wollen den ersten Teil der Seilbahn bis zum Medvednica-Gipfel bis Ende 2017 und den restlichen Teil nach Bistra bis Ende 2019 fertigstellen. Damit werden wir die Medvednica am besten vom Autoverkehr schützen", sagte aus diesem Anlass der Zagreber Bürgermeister Milan Bandić. Bandić kündigte auch den Bau einer S-Bahn vom Kvaternikov-Platz bis zum Flughafen Zagreb an.

Das Selbahnprojekt wird die Stadt Zagreb tragen, ihre Partner sind die Zagreber Gespannschaft, die Entwicklungsgentur Zagreb sowie zehn andere Partner. Die Finanzierung dieses Infrastrukturprojekts wird beim Europäischen Fonds für strategische Investitionen beantragt.

KOSMO-Redaktion

Pelješac: Kroatische Architekten wollen Luxusbrücke bauen

No pants day in Zagreb

Alkohol am Balkan: Kroaten trinken am meisten

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook