WIRTSCHAFT 10.03.2014

XXXLutz expandiert in Kroatien

Die Möbelbranche in Kroatien scheint die Wirtschaftskrise nicht wirklich zu tangieren. So eröffnen immer mehr internationale Möbelgiganten neue Standorte.

Nicht nur das schwedische Möbelhaus Ikea eröffnet im Sommer seine erste Filiale in der Nähe von Zagreb (siehe KOSMO-Bericht). Ebenso plant das slowenische Möbelunternehmen Lesnina, an welchem XXXLutz mit 30 Prozent beteiligt ist, die Eröffnung von neuen Filialen in Zadar, Osijek, Pula und Split. Knapp 80 Millionen Euro will Lesnina bis 2017 in den kroatischen Markt investieren.

Das Wachstum der Möbelbranche in Kroatien spiegelt sich auch in den Zahlen wider: in der kroatischen Holzindustrie gibt es 1300 Unternehmen, die 19.000 Mitarbeiter beschätigen - Tendenz steigend.

KOSMO-Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren:
Ikea erobert Kroatien
Swarovski lagert nach Serbien aus
Mercedes-Produktion in Serbien

Mehr aus der WIRTSCHAFT

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook