PANORAMA 18.06.2015

Wien spendet für serbische Kindergärten

© MA 68 Lichtbildstelle
In Kindergärten in ganz Wien wurden Möbel für Orte in Serbien gesammelt, die vergangenes Jahr vom Hochwasser betroffen waren.

Auch ein Jahr nach dem verheerenden Hochwasser, das Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Serbien im Frühjahr 2014 heimgesucht hat, sind die Schäden in vielen Gebieten noch immer nicht vollständig behoben. Wiens Kindergärten leisten nun einen Beitrag, indem sie zahlreiche Möbel nach Serbien schicken. Diese sollen vier Ortschaften in Serbien zugute kommen, die am schwersten vom Hochwasser betroffen waren.

Die Sachspenden umfassen Tische, Kindersessel, Couchen, Bücherregale, Kästen, Türen und Gitterbetten, ebenso wie Puppenhäuser, Gartenmöbel und Spielsachen. Sie werden in Kindergärten in den Orten Jabukovac/Negotin, Paraćin, Svilajnac und Kladovo verteilt.

KOSMO-Redaktion

Serbien: Erdbeben beschädigt 100 Häuser

Balkanländern droht neue Flutkatastrophe

Britische Soldaten für Fluthilfe in Bosnien geehrt

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook