PANORAMA 14.04.2014

USA: Serbe als „Highway Hero“ ausgezeichnet

© zVg.
Der serbischstämmige Ivan Vasović wird in den USA zum „Higway Hero“ – zum Helden der Schnellstraße. Medien gaben ihm den Spitznamen Superman.


Ivan Vasović bekam den "Goodyear North American Highway Hero Award" für seinen heldenhaften Einsatz bei einem schweren Verkehrsunfall im vergangenen Oktober. Damals rettete er den Fahrer eines mit Diesel gefüllter Tanklastwagen in Los Angeles und kam selbst nur um Haaresbreite mit dem Leben davon. Wenige Augenblicke nachdem er den verletzen Fahrer in einen Sicherheitsabstand zum brennenden Tanklastwagen gebracht hatte explodierte dieser.

„Ivans Verhalten in dieser lebensbedrohlichen Situation ist ein starkes Beispiel von Selbstlosigkeit. Er hat sich das Recht verdient, Highway Hero genannt zu werden“, sagte Gary Medalis, vom Unternehmen Goodyear, das die Auszeichnung in diesem Jahr zum 31. Mal vergab. Gemeinsam mit der Auszeichnung bekam der Fahrer einen speziellen Highway-Hero-Ring im Wert von 5.000 US-Dollar.

Vasović hatte Serbien vor mittlerweile elf Jahren verlassen und war in die USA ausgewandert. Als Grund für seine Emigration nannte er in Zeitungsinterviews die Enttäuschung über die damalige Situation in Serbien nach der Ermordung des Premierministers Zoran Đinđić. In den USA hatte er als Lastwagenfahrer angefangen - mittlerweile konnte er sich sein eigenes Transportunternehmen aufbauen.

KOSMO-Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren:

Britische Soldatin im Dienste Serbiens

Belgrader Studentin beste Rednerin der Welt

Serbien: McDonalds verliert Klage wegen Diskriminierung

LESEN SIE MEHR AUS DEM PANORAMA

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook