PANORAMA 02.06.2014

US-Band besingt Nikola Tesla

© Youtube
Mit einem Song und einem 23-minütigen interaktiven Video feiert die US-Band They Might Be Giants den serbischen Erfinder Nikola Tesla.


Die Erfindungen von Nikola Telsa inspirieren nicht nur Wissenschaftler sondern auch Künstler. So veröffentlichte die US-Band They Might Be Ginats vergangene Woche ein 23-minütiges interaktives Video zu ihrem Song „Tesla“, der auch als Single erscheint.

Die Band besingt in dem Lied die Erfindungen von Nikola Tesla, wie die Röntgenaufnahme und den Wechselstrom. In einer Textzeile bezieht sich die Band auch auf den Tod Teslas in New York im Jahr 1943.

Das ungewöhnliche 23-minütige Video ist in Schwarz-Weiß gedreht und zeigt mehrere Versionen des Songs und gibt dem Zuschauer die Möglichkeit interaktiv in das Video einzugreifen. So kann man kurze Spots zu den unterschiedlichen Erfindungen von Nikola Telsa betrachten.

KOSMO-Redaktion

Link zum Video

Das könnte Sie auch interessieren:


Kroatien ruft Nikola-Tesla-Tag aus

So sieht das erste serbsiche Tablet aus

"Lassen Sie Tesla in Ruhe"

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook