EUROVISION SONG CONTEST 2015 23.04.2015

The Makemakes besuchten Bojana Stamenov in Belgrad

Österreichs Vertreter beim Eurovision Song Contest trafen diese Woche auf Serbiens Kandidatin Bojana Stamenov.


Die drei Jungs von The Makemakers trafen sich bereits beim  Eurovision in Concert in Amsterdam mit der serbischen Soul-Diva und verstanden sich offenbar so gut mit ihr, dass sie sie in ihrer Heimatstadt Belgrad besuchten. Hier hielten sie eine gemeinsame Pressekonferenz ab und präsientierten ihre Song-Contest-Titel "Beauty Never Lies" (Bojana Stamenov) und "I Am Yours" (The Makemakes).

"Sie ist eine Power-Lady"

"Bojana ist eine echte ,Soul Machine‘, so eine richtige Power-Lady, und wir verstehen uns super mit ihr“, sagten The Makemakers. Auch über die serbische Hauptstadt fanden sie nur lobende Worte: „Belgrad ist eine beeindruckende Stadt mit hübschen Mädchen und sehr gutem Essen. Wir freuen uns, dass wir im Vorfeld des Song Contests die unterschiedlichsten europäischen Städte kennenlernen dürfen."

"Freue mich auf Österreich"

"Die Burschen von ,The Makemakes‘ sind so süß - und ich mag ihren Style, den Old-School-Rock-Flair der 70er Jahre“, sagte Bojana. „Ich freue mich, heute quasi der Gastgeber zu sein, und genieße noch diese kurze Zeit bis zum Song Contest, wenn wir dann in Wien wieder alle zusammenkommen."

KOSMO-Redaktion

Die serbische Adele

Serbiens Song-Contest-Kandidatin jodelt für Österreicher

Bojana: "Ich werde in Wien für alle unsere Völker singen!"

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook