BOSNIEN-HERZEGOWINA 28.04.2015

Terror in Zvornik: Möglicher Komplize verhaftet

Der bosnische Sicherheitsdienst (SIPA) soll einen Mann verhaftet haben, der im Verdacht steht, mit dem gestrigen Anschlag in Zvornik zu tun zu haben.


Die Behörden bestätigten heute, einen Mann verhaftet zu haben, der mit dem Angriff auf die Polizeistation in Zvornik (siehe KOSMO-Bericht) in Verbindung stehen könnte. Der verhaftete Avdulah Hasanović soll mit Nerdin Ibrić, dem Angreifer, in engem Kontakt gestanden sein. Hasanović wer bereits im Zuge einer Polizeiaktion im vergangenen Herbst verhaftet worden. Er soll mit dem sog. "Islamischen Staat" und zahlreichen bekannten Islamisten in Kontakt gestanden sein, sowie in sozialen Netzwerken einschlägigen Gruppen in verkehrt haben. Hasanović befindet sich derzeit in Untersuchungshaft in Tuzla.

Erste Details zum Attentäter

Millterweile wurden auch erste Informationen zum Hintergrund des Attentäters bekannt. Bei dem Angreifer handelt es sich um einen 24-jährigen Mann namens Nerdin Ibrić. Ibrić wurde in einem Dorf in der Nähe von Zvornik geboren und war ein Jahr alt, als sein Vater 1992 von serbischen Einheiten getötet wurde. Nach dem Ende des Kriegs in Bosnien-Herzegowina gehörte Ibrić mit seiner Mutter zu den ersten, die in das Dorf zurückkehrten.

Gestern gegen 19.00 Uhr hielt der 24-Jährige mit seinem Wagen vor der Polizeistation und erschoss einen Beamten und verwundete zwei Weitere Polizisten. Dabei soll er, wie Medien berichten, „Allahu akbar“ („Gott ist groß“) gerufen haben. Beim Feuergefecht mit den Polizisten wurde der Angreifer getötet.

KOSMO-Redaktion

Terror in Bosnien: Behörden wurden vor drei Tagen gewarnt

Bosnien: Sechs Terroristen vor Syrien-Abreise verhaftet

26 Bosnier bei Kriegen im Ausland umgekommen


Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook