UNTERHALTUNG 28.01.2015

Severina rockte die Skipisten von Nassfeld

© J.R. produkcija
Bevor sie ihr mit Spannung erwartetes Konzert in Wien am Valentinstag gibt, verbrachte die bekannteste kroatische Sängerin Severina kürzlich einige traumhafte Skitage am Kärnter Nassfeld.

Obwohl die begeisterte Skiläuferin dieses Jahr durch eine Fußverletzung gehandicapt war, wurde sie von ihrem Sohn Aleksandar bestens vertreten: Der 3-jährige lernte innerhalb von wenigen Tagen und unter fachkundiger Leitung einer Nassfelder Skilehrerin die ersten Schwünge im Schnee.

Entspannung im Luxushotel

Entspannt haben sich Mutter und Sohn im luxuriösen Falkensteiner Hotel in Nassfeld, wo die dalmatinische Sängerin bereits seit einigen Jahren immer wieder Urlaub macht. Nassfeld ist zugleich eines der beliebtesten österreichischen Skigebiete unter den kroatischen Touristen.

Dass Severina auch im Urlaub keine ruhige Minute haben kann, dafür sorgten die 20 Journalisten aus Kroatien, die ihr auf Schritt und Tritt folgten. "Ich bin froh, dass mein Sohn das Skifahren lernt. Schließlich fahre ich ja auch, wie übrigens alle Dalmatinerinen, ausgezeichnet Ski", so Severina.

Hier geht es zur Bildergalerie: Severina in Nassfeld

KOSMO-Redaktion

Severina ist wieder da

Balkanstars helfen mit Geld, Helikoptern und Transporten

Guca: Größtes Trompetenfestival eröffnet

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook