KULTUR 08.06.2015

Serbischer Regisseur in Österreich ausgezeichnet

© zVg.
Vergangene Woche wurde Goran Paskaljević auf dem Internationalen Filmfestival Innsbruck mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Das Internationale Filmfestival Innsbruck (IFFI) widmete den serbischen Filmemacher Goran Paskaljević nicht nur eine große Retrospektive seiner Filme, sondern überreichte dem Künstler auch den Ehrenpreis des Festival. „Die Geschichten, die Goran Paskaljević findet und auf die Leinwand bringt sind stark mit der Geschichte seines Landes verbunden. Das macht ihn zu einem wahren europäischen Filmmemacher. Einem der besten“, sagte Klaus Eder, Generaleskretär der Europäischen Filmkritikervereinigung FIPRESCI bei seiner Laudatio auf den Regisseur.

Goran Paskaljević gehört zu den bekanntesten Filmemachern aus Serbien. Er studierte an der Filmfakultät der Akademie der darstellenden Künste in Prag und drehte bisher 30 Dokumentarfilme und 16 Spielfilme, die auf den renommiertesten internationalen Festivals präsentiert wurden. Eine große Retrospektive mit Filmen des Regisseurs ist für den Herbst in Wien geplant.

KOSMO-Redaktion

Bosnischer Künstler bei 1. Weltkrieg-Ausstellung im MQ


Kroatischer Regisseur in Cannes ausgezeichnet


Serbin zur innovativsten Lehrerin gewählt

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook