POLITIK 19.06.2015

Serbischer Haftbefehl: Ex-Premier des Kosovo festgenommen

© zVg.
Nach der umstrittenen Verhaftung des ehemaligen Militärkommandanten von Srebrenica Naser Orić, kam es diese Woche wieder zu einer aufsehenerregenden Festnahme aufgrund eines Haftbefehls aus Serbien.

Ramush Haradinaj, ehemaliger kosovarischer  Premierminister und Ex-Kommandant der Kosovo-Befreiungsarmee UÇK, wurde am Mittwoch in Slowenien festgenommen. Protest gab es vom kosovarischen Parlament, das die slowenischen Behörden aufforderte, Haradinaj in den Kosovo ausreisen zu lassen. Der slowenische Premierminister Miro Cerar sagte nach seinem gesrigen Gespräch mit dem kosovarischen Premierminister, dass das weitere Vorgehen Sloweniens in dem Fall so schnell wie möglich entschieden werde.

Umstrittener Freispruch

Haradinaj war in Den Haag wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit an Serben, Roma und Albanern vor Gericht gestanden. 2012 wurde er wegen Mangel an Beweisen freigesprochen. Während des Prozesses kamen 19 potentielle Zeugen unter mysteriösen Umständen ums Leben.

KOSMO-Redaktion

Ungarn will Mauer zu Serbien errichten

Srebrenica: Russland zweifelt nicht am Völkermord

Nikolic sagt Bosnienbesuch ab

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook