PANORAMA 24.03.2015

Serbisch lernen per Skype

© istockphoto.com
Erstmals können Menschen in der Diaspora kostenlosen Serbisch-Unterricht übers Internet bekommen.


Für Menschen, die außerhalb ihres Heimatlandes leben ist es manchmal schwierig, Kontakt zur eigenen Sprache zu halten. Das gilt besonders für Kinder, die in einem anderen Land aufwachsen. Mit einem neuen Online-Projekt soll diesen nun geholfen werden, ihre Muttersprache besser zu beherrschen. Die Teilnehmer des ersten Serbisch-Kurses per Sykpe  sind  zweimal pro Woche für 45 Minuten per Skype mit ihren Sprachlehrern in Serbien in Kontakt und können ihre Sprachkenntnisse perfektionieren. Der innovative Kurs ist kostenlos und dauert drei Semester.

Initiiert wurde das Projekt von der Kanzlei für die Zusammenarbeit mit der Diaspora in der Stadt Niš und der Universität Niš, sowie dem serbischen Außenministerium. Die Teilnehmer des derzeit laufenden Kurses sind zwischen sieben und dreißig Jahre alt und leben in elf Länder, in allen Teilen der Welt.

KOSMO-Redaktion

dijasporanis.com

Pula bedankt sich bei Serbien in Kyrilliza

„Serbien erobert die Formel 1“

Hilfe, mein Kind spricht Kroatisch!

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook