PANORAMA 15.06.2015

Serbien wird rauchfrei

© zVg.
Die serbische Regierung setzt Maßnahmen, um die Bevölkerung von der Zigarette weg zu bringen.

Wie der serbische Radiosender B92 auf seinem Online-Portal berichtete, will die serbische Regierung ihre Bürger dazu animieren, mit dem Rauchen aufzuhören. Spätestens ab 1. Juli soll das Rauchen in Serbien teurer werden. Laut Medienberichten hat ein Teil der Hersteller und Händler von Zigaretten die Preise bereits jetzt umgestellt. Die geplante Teuerung wird sich auch auf die Nutzer von elektrischen Zigaretten auswirken.

Serbien hat offiziellen Angaben zufolge 2,5 Millionen Raucher, bei einer Gesamtbevölkerung von 7,1 Millionen. Jeder zehnte Raucher in Serbien hat zumindest einmal die E-Zigarette ausprobiert.

KOSMO-Redaktion

Kroaten und Serben sind Weltmeister im Fernsehen

Serbische Pensionen: Ein Drittel bekommt nur 120 Euro monatlich

Serbien: Wettbüros boomen

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook