WIRTSCHAFT 03.06.2015

Serbien: Wettbüros boomen

Wettbüros, Fast Food-Läden und Bäckereien – diese Kleinunternehmen boomen derzeit in Serbien.

Von den 220.000 Unternehmern in Serbien haben 143.000 ein Wettbüro, eine Bäckerei, ein Friseursalon oder eine Apotheke. Bei den Neugründungen geht es vor allem um kleine Wettbüros und Casinos, berichtet die Belgrader Tageszeitung „Blic“. Investitionen in Neugründungen von solchen Unternehmen fangen in Serbien bereits bei 2.000 Euro an, weshalb für viele Kleinunternehmer so ein Vorhaben sehr erschwinglich ist.

Wenig Startkapital notwendig

Laut dem Bericht der Belgrader Zeitung, in dem neue Kleinunternehmer mit ihren Erfahrungen in Serbien vorkommen, handelt es sich bei Wettbüros und kleinen Fast Food-Läden um die schnellste und beste Möglichkeit, mit wenig Startkapital durchzustarten.

KOSMO-Redaktion

Bosnien: EU-Assoziierungsabkommen tritt in Kraft

Wirtschaftsindex: Serben sind Optimisten des Balkan

Internationale Unterstützung für Bosniens EU-Annäherung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook