TOURISMUS 31.03.2015

Serbien: Immer mehr Touristen kommen

© zVg.
Die beliebtesten Destinationen der ausländischen Touristen in Serbien sind die Hauptstadt Belgrad und die Skigebiete Zlatibor und Kopaonik.


In den ersten zwei Monaten 2015 kamen um 15 Prozent mehr Touristen nach Serbien als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im Jänner und Februar hielten sich fast 270.000 Touristen in diesem Balkanland auf. Davon waren 60 Prozent inländische und 40 Prozent ausländische Touristen.

Die ausländischen Touristen kamen am häufigsten nach Belgrad und in die Skidestinationen Zlatibor und Kopaonik. Alleine auf dem Berg Kopaonik hielten sich im Jänner und Februar um 37 Prozent mehr Touristen auf als 2014. Unter den ausländischen Touristen waren Montenegriner an der ersten Stelle, gefolgt von Bulgaren, Bosniern, Russen, Kroaten, Rumänen, Slowenen, Italienern und Deutschen.

KOSMO-Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook