BALKAN 31.01.2014

Serben bekommen Eigentum im Zentrum Zagrebs zurück

Der serbische Wirtschaftsverein „Privrednik“ aus Kroatien bekommt nach einem 15-jährigen Streit mit den staatlichen Institutionen sein Eigentum zurück, berichtet heute die Zagreber Zeitung Jutarnji list (Morgenblatt).

Dabei handelt es sich um Räumlichkeiten in drei verschiedenen Gebäuden im Zentrum von Zagreb, deren Wert auf 2 Millionen Euro geschätzt wird. Offiziell schenkt der kroatische Staat laut der aktuellen Vereinbarung dem Verein das Eigentum, weil „Privrednik“ in kroatischen Gerichtsprozessen nie als Nachfolger der gleichnamigen Organisation aus dem ehemaligen Jugoslawien anerkannt wurde. 

„Privrednik“ ist ein serbischer Wirtschaftsverein in Kroatien, der heute vor allem durch Stipendien sozial schwache serbische Schüler und Studenten unterstützt. Laut dem Vorstand des Vereins, ist der Kampf um die Rückgabe vom kompletten früheren Eigentum aber damit nicht beendet.

KOSMO Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook