PANORAMA 22.05.2015

Serben aus Kanada vererben Krankenhaus eine Million Dollar

© istockphoto.com
Ein serbisches Ehepaar aus Kanada vererbte einem Belgrader Krankenhaus eine Million Dollar.

Damit hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Belgrader Krankenhauses nicht gerechnet: Ein nach Kanada ausgewandertes serbisches Ehepaar vererbte ihnen eine Million Dollar. „So etwas ist mir in dreißig Jahren nicht passiert“, sagte Radoje Simić, der Direktor des Belgrader Spitals, das die großzügige Spende erhalten hatte.

Das kürzlich verstorbene Ehepaar Đuro und Ilinka Trifunović wurde im Kosovo geboren und war kurz nach dem Zweiten Weltkrieg nach Kanada ausgewandert. Dort hatten sie in jahrzehntelanger Arbeit ein Vermögen angespart. Mit ihrer großzügigen Spende sollen drei Labors und mehrere Geräte für die Diagnostik und Behandlung am Institut für Mutter-Kind-Medizin gekauft werden. 

KOSMO-Redaktion

Serbe aus Kanada spendete sechs Millionen

Futurebag schenkt Kindern in Bosnien 30.000 Bücher

Heeresgeschichtliches Museum spendet für Kinder in Bosnien

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook