INTEGRATION 23.10.2014

Sebastian Kurz lädt zum Tag der offenen Tür

© zVg.
Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres lädt am Nationalfeiertag am 26. Oktober zum Tag der offenen Tür.

Wer Österreichs Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz persönlich kennenlernen will, hat am kommenden Sonntag die Gelegenheit dazu. Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) öffnet anlässlich des Nationalfeiertags am 26. Oktober seine Tore und lädt Interessierte zum Tag der offenen Tür ein.

"Der Nationalfeiertag ist ein guter Anlass, aber wir wollen unser Haus nicht nur an einem Tag im Jahr für die Öffentlichkeit öffnen", sagte Bundesminister Sebastian Kurz anlässlich des Tags der offenen Tür.

Spezielle Angebote für Kinder

Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, sich selbst ein Bild über die vielfältigen Aufgabenbereiche des Ministeriums zu machen. Bundesminister Sebastian Kurz öffnet sein Büro und steht für ein persönliches Treffen zur Verfügung. Musikdarbietungen und Kinderanimation sind ebenfalls Teil des umfangreichen Programmes am Tag der offenen Tür.

Ein großer Schwerpunkt wird auf Schülerinnen und Schüler gelegt. Ihnen wird die Tätigkeit des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres im Rahmen von Besuchen im Ministerium aber auch an den Schulen selbst erklärt werden. Das Ministerium am Minoritenplatz 8 kann in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr besucht werden.

KOSMO-Redaktion

Vucic: „Österreich hat Serbien mehr geholfen als Russland“

Kurz eröffnet Bosnien-Konferenz in Wien


Kurz: „Bosnien braucht neue Verfassung“

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook