PANORAMA 20.11.2014

Sarajevo als Kriegsspiel

© Screenshot: This War of Mine
Im Video-Spiel „This War of Mine“ werden im Krieg belagerte Städte zum Schauplatz des Geschehens. So auch das Sarajevo der 1990er Jahre.


In den meisten Videospielen stürmt man mit der Waffe in der Hand durch verschiedene Welten und muss so viele Gegner, wie möglich „abballern“. Ein ganz anderes Spielprinzip verfolgt das kürzlich erschienene Spiel mit dem Titel „This War of Mine“. In dem Game schlüpft man in die Rolle eines einfachen Bürgers unterschiedlicher belagerter Städte im Kriegszustand. Einer der Schauplätze ist das von 1992 bis 1995 belagerte Sarajevo.

Zwei Jahre lang arbeiteten die Entwickler an dem Spiel. Sie legten dabei besonderes Augenmerk auf eine realistische Darstellung der Situation in Kriegsgebieten und belagerten Städten. Sie bedanken sich bei Menschen, die ihre Erfahrungen in Kriegen mit ihnen geteilt haben, unter ihnen auch der aus Sarajevo stammende Emir Ćerimović.

Video ansehen

KOSMO-Redaktion

Bosnien-Herzegowina: Susic als Trainer gefeuert

Bosnische Filme erhalten Preise in Kasachstan

Bosnische Kaffee-Sets zu den größten Schätzen Europas gewählt

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook