HOCHWASSER 28.05.2014

SMS-Spenden für Serbien in Österreich

© zVg.
Der österreichische Mobilfunkanbieter A1 hat eine SMS-Spenden-Nummer für die Flutopfer in Serbien aktiviert. Um zu spenden, muss man eine SMS mit dem Text „HILFE“ an die Nummer 0664 660 1661 senden. Man kann zwischen 1 bis 25 Euro spenden.


Der Mobilfunkbetreiber A1 aktiviert die Spenden-SMS Nummer in der Kooperation mit der Botschaft der Republik Serbien in Österreich. Unter dieser Nummer kann man schnell und unkompliziert Spenden an die gefährdeten Einwohner in Serbien abgeben.

Mit einer SMS mit dem Text "HILFE" an die Nummer Nummer 0664 660 1661 kann man zwischen 1 und 25 Euro spenden. Für das Spenden ist die Registrierung eines Paybox-Kontos notwendig. Alle genaueren Informationen bekommt man automatisch über die SMS-Nummer von A1.

Die Telekom Austria Group hat schon 60.000 Euro für die Flutopfer in der Region gespendet. Aus dieser Summe sind 30.000 Euro nach Serbien gegangen und 30.000 nach Bosnien-Herzegowina.

KOSMO-Redaktion

Wir aktualisieren laufend die aktuellen Informationen über Hilfsaktionen und Spenden für die Hochwasseropfer. Bitte helfen Sie mit.

Mehr zum Thema:

"Helfen ist unsere Pflicht"


Hilfsaktion für Bosnien und Serbien in Österreich

Nachbar in Not für Flutopfer am Balkan gestartet

Schweiz spendet 2,6 Millionen Euro

Balkanstars helfen mit Geld, Helikoptern und Transporten

Überwältigende Solidarität für Hochwasseropfer

Gefahr durch Seuchen und Minen nach Hochwasser

EU-Hilfe: Eine Milliarde Euro für Serbien

Hochwasser erreicht Kroatien: 15.000 Menschen evakuiert

Erste Hilfsaktion für Bosnien und Serbien

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook