KOMMENTAR 18.11.2014

Paintball, Bier und Hitlergruß

© zVg.
Zahlreiche Skandale von FPÖ-Funktionären sorgen in letzter Zeit für Wirbel. Ist es Zufall, oder steckt dahinter eine Kultur der Verharmlosung von höchst fragwürdigem Gedankengut?


Der Fisch fängt beim Kopf zu stinken an, heißt eine Redensart. Bei der FPÖ sieht es im Moment anders aus. Während die Parteispitze sich in den letzten Jahren als staatstragend zu inszenieren versucht, vergeht derzeit kaum eine Woche, ohne dass ein FPÖ-Funktionär für einen Eklat sorgt. Auffällig ist, dass es sich meistens um „kleinere Fische“ handelt, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Angefangen beim Höhlenmensch-Sager des niederösterreichischen FP-Chefs Christian Höbart bis zum Torkel-Video der FPÖ-Chefin aus Gänserndorf. Zwischendurch wurde der Vize-Bezirksparteiobmann von Oberpullendorf angeklagt, auf ein 13-jähriges Mädchen geschossen zu haben.

Dass aus der FPÖ-Basis manch Fragwürdiges zutage kommt, sollte nicht verwundern. Schließlich hat es FPÖ-Chef Strache bereits selbst vorgemacht, mit seinen Paintball-Spielen (von manchen als paramilitärische Wehrsport-Übungen bezeichnet) und dem Bestellen von drei Bier beim Burschenschafter-Abend (von einigen als Handzeichen der extremen Rechten interpretiert). Für die FPÖ-Führung sind das alles unglückliche Unfälle, Ausrutscher und mediale Zuspitzungen. Da wundert es nicht, dass das jüngste Hitlergruß-Foto des Tullner Bezirksobmanns Andreas Bors in der Partei eben nur als harmloser Silvester-Schnappschuss durchgeht. Vielleicht stimmt die Redensart mit dem Fisch ja doch.

Ljubiša Buzić / KOSMO

FPÖ-Politiker soll auf Kind geschossen haben

Migranten in der Politik – Stimmenfang hat Vorrang

Markovic nach FPÖ-Austritt: „Mein Pakt mit dem Teufel“

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook