BALKAN 22.01.2014

Obama jagt Balkans Kokain-Boss

© zVg.
Laut Berichten der serbischen Tageszeitung Blic, plant US-Präsident Barack Obama den Drogenboss Darko Šarić in spätestens einen Monat hinter Gitter zu bringen.


Die Tageszeitung beruft sich dabei auf „verlässliche Quellen“ und berichtet davon, dass der Montenegriner Šarić auf der offiziellen amerikanischen Liste der meistgesuchten Drogenbosse weltweit gelandet ist. „Das bringt fur Šarić ernste Sanktionen mit sich, ebenso wie für seine ganze Familie. Ihr gesamtes Vermögen wird eingefroren, ebenso wie ihre Beweglichkeit eingeschränkt wird, und zwar bis Saric verhaftet wird“, so die anonyme Quelle zu Blic.

Darko Šarić, der aus dem montenegrinischen Ort Pljevlja kommt, ist einer der bekanntesten Drogendealer des Balkan.  Im April 2010 wurde er wegen Schmuggels von Kokain angeklagt. Der Clan rund um den „Kokain-Boss“, wie ihn die serbischen Medien nennen, handelte bisher immer wieder von Montenegro aus.

Über seinen derzeitigen Aufenthaltsort gibt es mehrere Spekulationen, wobei vermutet wird, dass er sich derzeit in Südafrika aufhält.

KOSMO-Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook