POLITIK 22.04.2015

Montenegro: zu viele Politiker pro Kopf

© zVg.
Der kleine Balkanstaat hat 59 registrierte Parteien und die meisten Politiker pro Einwohner in der Balkan-Region, meldete gestern das montenegrinische Staatsfernsehen.


In den ersten vier Monaten 2015 wurden in Montenegro fünf neue politische Parteien gegründet, der Trend zur Gründung neuer Parteien wird fortgesetzt, so der staatliche RTCG-Rundfunk. Von den 59 politischen Parteien sind 46 aktiv und 18 davon sind im staatlichen Parlament vertreten. Für die Finanzierung politischer Parteien werden jährlich 5 Millionen Euro im montenegrinischen Staatshaushalt vorgesehen.

Um eine Partei in Montenegro zu gründen, benötigt man lediglich 200 Unterschriften von Bürgerinnen und Bürgern. Montenegro hat insgesamt 625.000 Einwohner, davon sind rund 470.000 stimmberechtigt.

KOSMO-Redaktion

Visumfrei reisen: Kroatien vor Serbien und Bosnien


Belgrad - Bar zu den schönsten Eisenbahnstrecken gewählt

Belgrad: Erster Montenegriner wird zur Frau

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook