WIRTSCHAFT 24.01.2014

Mercedes-Produktion in Serbien

© zVg.
Die sechsmonatigen Verhandlungen zwischen dem serbischen Autohersteller Ikarbus und Mercedes-Benz befinden sich kurz vor ihrem Abschluss.


Die deutsche Qualitätsmarke Mercedes-Benz plant eine strategische Zusammenarbeit mit dem serbischen Unternehmen Ikarbus. Bei dieser Zusammenarbeit sollen Reisebusse so wie Autobusse für den Stadtverkehr und Kombifahrzeuge produziert werden.

In den Produktionsstätten von Ikarbus sollen jährlich um die 250 Fahrzeuge, hauptsächlich Autobusse, für Mercedes-Benz produziert werden. Das bestätige das Unternehmen gegenüber serbischen Medien. Der Auftrag wird 280 Arbeitern in mehreren Fabriken eine Beschäftigung geben. Die Produktion eines ersten Fahrzeugs für die Begutachtung hat laut Ikarbus bereits begonnen.

Aleksandar Vićentić, Generaldirektor von Ikarbus, bestätigte, dass sich die sechs Monate andauernden Verhandlungen mit Mercedes-Benz ihrem Abschluss nähern. Nach Fiat wird damit Mercedes die zweite große Automarke sein, die eine Produktion in Serbien ansiedelt.

KOSMO-Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook