COMMUNITY 17.07.2014

Martin Juric wird Global Sales Manager beim Mapa Verlag

© KOSMO
Der Verlag ist spezialisiert auf die Herstellung und den internationalen Vertrieb von Ansichtskarten.


Martin Jurić ist in der unserer Community vor allem durch die zwei Filialen seines Reisebüros Columbus Idemo in den Wiener Bezirken Simmering und Ottakring bekannt. Darüber hinaus ist der Unternehmer beim Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband Wien im Referat der Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Raum Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Serbien aktiv (siehe KOSMO-Bericht). Neben diesen Aufgaben hat er in seiner neuen Tätigkeit als neuer Global Sales Manager beim österreichischen Mapa Verlag eine zusätzliche Herausforderung gefunden.

Der Mapa Verlag ist spezialisiert auf die Herstellung und den Vertrieb von Panorama-Ansichtskarten und hat bereits in mehreren europäischen Ländern erfolgreiche Franchise-Partnerschaften aufgebaut. „Wir wollen uns in Zukunft noch stärker auf die Expansion in- und außerhalb Europas konzentrieren“, sagte Jurić zu KOSMO.

Hochwertig und preiswert

Eines der erfolgreichsten Produkte des Verlags ist die Postcard Art Panorama und wird derzeit erfolgreich in mehreren europäischen Ländern vermarktet. Es handelt sich dabei um hochwertige Panoramaaufnahmen der schönsten europäischen Städte, die zum klassischen Postkartenformat zusammengeklappt werden können.

„Wichtig ist uns, dass die Karten trotz ihrer Größe preiswert sind und das Gewicht einer Standardpostkarte nicht überschreiten“, erklärt Martin Jurić. „Die Idee kommt bisher hervorragend an. Wir achten darauf, dass wir bei unseren Franchise Partnerschaften nur die besten Standorte für den Verkauf unserer Karten auswählen“, so Jurić.

KOSMO-Redaktion

Darko Markovic leitet BKS-Referat des SWV Wien

Balkan Fashion in Wien

Kroate rettet Apple-Stores vor Insolvenz

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook