KURIOS 11.10.2013

Linienrichterin stahl Kickern die Show

© zVg.
So macht Fußball Spaß: Eine junge Linienrichterin in der dritten serbischen Liga stahl mit ihren weiblichen Kurven den Fußballern von „Jošanica“ und „Pobeda“ die Show.


Beim Meisterschaftsspiel zweier serbischer Drittligisten war Fußball nur am Rande ein Thema. Im Mittelpunkt stand laut Berichten der Belgrader Medien nämlich eine hübsche junge Frau: Es handelt sich dabei um Aleksandra Milojević, eine neue Linienrichterin in der Liga, die von den Fans mehr umjubelt wurde als die Spieler.

Auf Youtube sind mittlerweile auch Videos von dem Spiel aufgetaucht, in der die Kamera ausschließlich die Arbeit der jungen Frau verfolgt. Das Video erreichte innerhalb von zwei Tagen über 70.000 Clicks. „Wäre ich ein Spieler, ich wäre wegen ihr wohl ständig ins Abseits gelaufen“, schreibt ein User darunter.

Wenig interessant, aber doch auch erwähnenswert: Das Spiel konnte „Pobeda“ übrigens mit 2:1 für sich entscheiden.

Video zum Beitrag links neben dem Artikel.

KOSMO-Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook