EUROPÄISCHE UNION 18.11.2014

Kurz steigt auf in Europäischer Volkspartei

© zVg.
Sebastian Kurz wird Chef der Außenminister der europäischen Volkspartei.


Österreichs Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz feiert nicht nur in der Österreichischen Volkspartei Erfolge. Der jüngste Außenminister Europas wurde nun in der zum Vorsitzenden der Außenminister der Europäischen Volkspartei (EVP) gewählt. Kurz tritt damit die Nachfolge seines polnischen Kollegen Radek Sikorski an. Sein Ko-Vorsitzender bleibt Elmar Brok, Leiter des außenpolitischen Ausschusses im EU-Parlament.

Dem Gremium gehören derzeit neun Außenminister sowie mehrere EU-Kommissare und hochrangige Funktionäre der Europäischen Volkspartei und des EU-Parlaments an. Seit 2007 findet das Treffen der EVP-Außenminister statt, bei dem ihre Positionen bei den EU-Außenministerräten koordiniert werden.

KOSMO-Redaktion

Kurz startet Kampagne #stolzdrauf


Vučić: „Österreich hat Serbien mehr geholfen als Russland“

Sebastian Kurz lädt zum Tag der offenen Tür

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook