HOCHWASSER 15.07.2014

Kurier-Leser helfen am Balkan

© zVg.
Im Rahmen des Hilfsvereins KURIER AID AUSTRIA wurden bereits über 450.000 Euro für den Wiederaufbau am Balkan gesammelt.


Gemeinsam mit den Partnern Österreichisches Rotes Kreuz, Caritas, Raiffeisen Landesbank Wien-NÖ, der Österreichischen Bauwirtschaft und den Lesern des Kurier wurde die Hilfsaktion „Wiederaufbau Südosteuropa“ für die Flutopfer am Balkan gestartet. Die Spendenbereitschaft ist groß, doch die bisher gesammelten 450.000 Euro werden noch nicht als Ziel angesehen, die Spendenaktion soll über mindestens 18 Monate laufen.

Mit Hilfe der KURIER Leserfamilie und Großspendern soll substantielle und nachhaltige Unterstützung beim Wiederaufbau in den betroffenen Gebieten in Südosteuropa geleistet werden. Vor Ort werden die Projekte vom Österreichischen Roten Kreuz und der Caritas unterstützt.
Um die Aktion für Spender etwas „greifbarer“ zu machen, kann man direkt für Bausteine spenden. Jeder Euro hilft bei der Fertigstellung eines Bausteines im Wert von 5000 Euro. Auch Vizekanzler Michael Spindelegger zeigt sich solidarisch: „Es sind Krisensituationen wie diese, die uns vor Augen halten, wie wichtig Solidarität ist.“

Jeder Spendenbeitrag unterstützt beim Wiederaufbau:
IBAN: AT92 3100 0001 0403 6315
BIC: RZBAATWW

KOSMO-Redaktion

Projekte für Wiederaufbau am Balkan

Benefiz in Graz: 50.000 Euro für Flutopfer gesammelt

Amerikanerin sammelt Spenden für Balkan

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook