POLITIK 27.08.2014

Kroatische Waffen für kurdische Kämpfer

Laut einem aktuellen Bericht des Pentagons, gehört Kroatien zu den sieben Ländern welche momentan Waffen an die kurdischen Kämpfer im Irak liefern.

Die Waffen dienen dem Kampf gegen die radikal-islamistische Terrorgruppe ISIL. Abgesehen von Kroatien, welches den kurdischen Kämpfern vor allem ältere Waffen aus dem Heimatkrieg (1991-1995) liefert, helfen den Kurden momentan noch Deutschland, Albanien, Dänemark, Kanada, Frankreich, Italien und Großbritannien.

„Die Waffenlieferungen haben begonnen. Wir erwarten, dass sich noch weitere Länder anschließen werden“, sagte der amerikanische Verteidigungsminister Chuck Hagel.

KOSMO-Redaktion

Terrorgruppe ISIL: Todesdrohungen an serbische Diplomaten in Syrien

Kommentar: "Die Wurzeln des Radikalen"

Minderjährige Bosniakinnen kämpfen in Syrien

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook