PANORAMA 06.03.2015

Kroatische Luftwaffe: Piloten laufen nach Oman weg

Die kroatische Armee hat dieser Tage sechs ihrer prominentesten Piloten und Ausbilder an den Oman verloren.

Die sechs besten kroatischen Piloten haben die Kündigung eingereicht nachdem diese ein unwiderstehliches Angebot aus dem Oman bekommen haben: Dort werden sie laut einem Bericht der Tageszeitung Večernji list ein zehn Mal höheres Gehalt als in Kroatien bekommen.

International bekannt


Alle Piloten, die in den Oman wechseln werden, gehören der international bekannten Kunstflugstaffel „Sturmflügel“ (Krila oluje) an. Militärexperten sprechen von einem „schweren Verlust für die kroatische Luftwaffe". Der Wechsel zeige "die katastrophale finanzielle" Lage in den Streitkräften, so Experten.

KOSMO-Redaktion


Kroatiens erste Präsidentin vereidigt

Grabar-Kitarovic: „Kosovo ist nicht mehr Serbien“

Seselj zu Grabar-Kitarovic: „Werde dich sexuell befriedigen“















Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook