PANORAMA 16.06.2015

Kroatische Kinder spenden ihr Haar

© zVg.
Nicht aus modischen Gründen tragen viele Mädchen in Kroatien diesen Sommer eine Kurzhaarfrisur. Über 400 Menschen beteiligten sich an der Spendenaktion.

Zahlreiche Mädchen in Kroatien beteiligen sich derzeit an einer beispielhaften Aktion. Unter dem Motto „Kosa ljubavi“ („Haar der Liebe“) ließen sie sich die langen Haare abschneiden, um damit Echthaarperücken für an Krebs erkrankte Kinder zu ermöglichen.

Initiiert wurde die Aktion, die sich an einem erfolgreichen internationalen Vorbild orientiert, von zwei Frauen aus Zagreb. In den sozialen Netzwerken findet die Spendenaktion derzeit großen Anklang. Zahlreiche junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer veröffentlichen Fotos von sich selbst, auf denen sie zeigen, wie sie ihr Haar abgeschnitten haben. Die Organisatorinnen Marijana Čergar und Biljana Bjelajac Poznić bestätigten über 400 Spenden. Rund 70 Prozent davon stammen von Kindern.

KOSMO-Redaktion

Ungewöhnlicher Protest in Serbien

Kroatische Künstlerin verhüllt Wiener Ringturm

Massenauswanderung: Slawonien stirbt aus

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook