BIH - KROATIEN 06.05.2015

Kroatien will Atommüll nahe bosnischer Grenze lagern

© zVg.
Ein neuer Streitpunkt belastet derzeit die Beziehungen zwischen Bosnien-Herzegowina und Kroatien: Rund 5.000 Tonnen Atommüll sollen nahe der kroatisch-bosnischen Grenze deponiert werden. Bosnien-Herzegowina protestiert.


"Wir haben der kroatischen Außenministerin Vesna Pusić klar und unmissverständlich mitgeteilt, dass jegliche Atommülllagerung nahe der Grenze inakzeptabel ist", sagte der Vorsitze des Staatspräsidiums von Bosnien-Herzegowina Mladen Ivanić. Ivanić fügte hinzu, dass man sogar eine internationalen Streitbeilegung in Erwägung zieht und hofft, dass es dazu nicht kommen wird.

Laut Medienberichten plant Kroatien seit 1999 rund 5.000 Tonnen Atommüll am Standort Trgovska gora in der Gemeinde Dvor nahe der bosnisch-herzegowinischen Grenze abzulagern. Dieser Atommüll stammt aus dem Atomkraftwerk Krško in Slowenien, an dem Kroatien zu 50 Prozent beteiligt ist. Auch in Kroatien ist man über die mögliche Atommülldeponie verärgert. Diese würde die naheliegende Stadt Petrinja direkt gefährden. Darüber hinaus sind auch Städte Bosanski Novi (Novi Grad), Bosanska Kostajnica, Bosanska Krupa, Cazin, Bužim und Velika Kladuša in Bosnien-Herzegowina bedroht.

Antwort aus Kroatien

In einer ersten Stellungnahme teilte die kroatische Außenministerin Pusić mit, dass noch keine definitive Entscheidung über die Lagerung des Atommülls getroffen wurde. Bosnien-Herzegowina warte derzeit auf eine diplomatische Antwort aus Kroatien, sagte heute der Wirtschaftsminister Bosnien-Herzegowinas Mirko Šarović. "Bosnien-Herzegowina wird alles unternehmen, um die Gewässer und die Bevölkerung in der Region zu schützen", so Šarović gegenüber bosnischen Medien.

KOSMO-Redaktion

Winnetou kehrt nach Kroatien zurück


Kroaten erfinden ersten intelligenten Regenschirm

Bosnien: Großfirmen wollen Republika Srpska verlassen

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook