SPORT 21.04.2015

Kroatien veranstaltet bisher größtes Radrennen

© istockphoto.com
Vom 22. bis 26. April findet das erste internationale Radrennen der Top-Kategorie in Kroatien statt.


Es ist das erste Mal, dass Kroatien ein Radrennen dieser Größe veranstaltet. Die Union Cycliste International (UCI) stufte die Tour of Croatia, die zwischen 22. und 26. April stattfindet, in seiner Bewertung gleich in die Kategorie 1 ein. Damit ist es in derselben Kategorie wie die bedeutendsten Radrennen der Welt, die Tour de France, der Giro d’Italia und der Vuelta a España.

900 Kilometer und neun Städte


Die kroatische Adria sorgt dabei für eine sehenswerte Kulisse. Das Rennen auf einer Route von über 900 Kilometern wird entlang der malerischen Adriaküste, durch Istrien und das kroatische Festland ausgetragen. Die Strecke verläuft durch die Nationalparks Krka und Plitvice sowie durch die drei Naturparks Biokovo, Velebit und Učka und führt durch acht kroatische Landkreise und neun Städte.

In 54 Länder übertragen

Rund 160 Rennfahrer und 140 Begleiter aus 20 Ländern nehmen an dem Groß-Event teil. An der Organistation sind über 200 Mitarbeiter beteiligt. Zahlreiche internationale TV-Sender wie etwa Eurosport, der in 54 Ländern sendet, übertragen das Event. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld in Höhe von 38.500 Euro.

KOSMO-Redaktion

Kroatien vs. Deutschland: Wer bekommt Fußball-Wunderkind Toni?

Bosnische Judo-Kämpferin ist Vize-Europameisterin

Kroatien wegen Ustaša-Gruß mit Geisterspiel bestraft

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook