WIRTSCHAFT 04.02.2014

Kroatien größter Erdöllieferant in Bosnien-Herzegowina

© zVg.
Insgesamt 72 Prozent der bosnisch-herzegowinischen Erdölimporte kamen 2013 aus dem Nachbarstaat Kroatien.


Die Zusammenarbeit der Erdölindustrien von Bosnien-Herzegowina und Kroatien befindet sich 2013 auf hohem Niveau. Mit 465.480 Tonnen Erdöl ist Kroatien mit 72 Prozent stärkste Erdöllieferant auf dem Gebiet Bosnien-Herzegowinas. Dahinter folgen Italien (ca. 13 Prozent) und Serbien (ca. 5 Prozent).

Trotzdem ist die Gesamtmenge von importiertem Erdöl und Erdölprodukten nach Bosnien im vergangenen Jahr um 4,33 Prozent zurückgegangen. So führte die Raffinerie Bosanski Brod im Jahr 2013 insgesamt 260.123 Tonnen Erdöl ein. Die Optima Grupa d.o.o Banja Luka, die für  92 Prozent der Erdölimporte verantwortlich ist, führte 241.470 Tonnen Erdöl ein.

KOSMO-Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook