ZUKUNFT 24.02.2015

Kroatien bekommt Weltraumbahnhof

Ein pensionierter Forscher des kroatischen Ruđer-Bošković-Instituts und Leiter von den Swiss Space Systems in Kroatien kündigte kürzlich erste Weltraumfahrten aus diesem Balkanland ab 2019 an.


Ziel des Unternehmens Swiss Space Systems wäre laut Slobodan Danko Bosanac, ein kroatisches Weltraumzentrum zu gründen. Dieses Zentrum würde einen Raumhafen sowie ein Forschungszentrum beinhalten und würde sich in der kroatischen Stadt Udbina befinden. Der Baubeginn ist laut Bosanac noch unbekannt und würde von einer Konzession der kroatischen Regierung abhängen. Dabei könnte dieses kroatische Weltraumzentrum ein Vorbild in einem ähnlichen und gerade im Bau befindlichen Zentrum in der Schweiz haben.

Der Gründer der Swiss Space Systems Pascal Jaussi sagte unterdessen, dass für die erste Raumfahrt aus Kroatien bereits 250 Millionen Euro bereitstehen.

KOSMO-Redaktion

Kroatiens erste Präsidentin vereidigt

"Warum ich für Österreich stürme"

Mit 244 km/h auf Kroatiens Autobahnen

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook