PANORAMA 04.12.2014

Kroatien: Mehr als eine Million Gäste aus Österreich

Dass immer mehr Österreicher in Kroatien Urlaub machen, beweisen die nun veröffentlichten Rekord-Zahlen der kroatischen Tourismuszentrale in Wien.

Mit mehr als einer Million Ankünfte aus Österreich (1,06 Millionen) wurde 2014 erstmals die Millionengrenze gesprengt, wenn es um Gäste aus dem Alpenland geht. „2014 ist das erste Jahr, in dem Kroatien voll von seiner EU-Mitgliedschaft profitieren kann“, betont Ranko Vlatković, Direktor der Kroatischen Tourismuszentrale in Wien.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Gäste aus Österreich um 4,4 Prozent. Insgesamt machen die Touristen aus Österreich einen Anteil von 8,05 Prozent aus und liegen damit auf dem dritten Platz – noch vor den Italienern.

"Kroatien 365"


Obwohl naturgemäß die meisten Gäste aus Österreich Kroatien in den Sommermonaten besuchen, soll sich dies künftig ändern: Mit der neuen Tourismuskampagne „Kroatien 365“ möchte sich das Land als Destination für alle Jahreszeiten vorstellen. Die Kampagne soll nächstes Jahr auch am österreichischen Markt präsentiert werden.

KOSMO-Redaktion

Kroatien ruft Nikola-Tesla-Tag aus

Kroatisches Wunderauto geht in Produktion

Kasparow ist jetzt Kroate

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook