KROATIEN 16.10.2014

Kroatien: 80 Prozent wollen ins Ausland

© zVg.
Einer aktuellen Umfrage zufolge, ist der Großteil der kroatischen Bevölkerung bereit ins Ausland zu ziehen. Knapp gefolgt von Bosnien-Herzegowina und Serbien.

Das Ergebnis einer Umfrage der weltweit führenden Strategieberatung  The Boston Consulting Group zeigt, dass 80 Prozent der Befragten in Kroatien bereit sind, ihre Heimat für einen Arbeitsplatz im Ausland zu verlassen.

Auch andere Länder in der Region zeigen einen hohen Prozentsatz auf. So sind in Bosnien-Herzegowina 78 Prozent und in Serbien 77 Prozent der Bewohner bereit, im Ausland zu arbeiten. Das beliebteste Ziel der Kroaten ist die USA, gefolgt von Großbritannien, Kanada und Deutschland. Weniger beliebt sind arabische Länder. Wenn es um Städte geht, befinden sich moderne Hauptstädte ganz oben auf der Wunschliste: London, New York, Paris und Sydney.

Länder, in welchen die Bewohner weniger bereit wären, wegen der Arbeit ins Ausland zu ziehen sind Deutschland, mit nur 8 Prozent und die USA mit 20 Prozent. Auch Spanier sind trotz der Wirtschaftskrise weniger bereit die Heimat zu verlassen.

KOSMO-Redaktion


Kroatien erlässt Schulden für die ärmsten Bürger

Grazer singen Hrvatski

Kroatien: Serbische Minderheit verlangt EU-Schutz

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook