SKURRIL 30.06.2015

Kroate wird für Beobachten des Rasens bezahlt

© zVg.
Zoran Stanko hat den leichtesten Job Kroatiens bekommen.

Der Kroate hat eine einzigartigen Sommerjob ergattert: Der junge Mann übernimmt während der Monate Juni und Juli das Beobachten des Rasens am Zagreber See Jarun. Dort werden mittlerweile nämlich vollautomatisierte Rasenmäher eingesetzt, die aber dennoch zumindest die Anwesenheit eines Menschen erfordern.

„Der Rasenmäher arbeitet von selbst“, erklärt Stanko gegenüber der kroatischen Tageszeitung Jutranji list. „Ich beobachte ihn nur. Ab und zu muss ich die Batterien aufladen“, so der junge Naturliebhaber.

KOSMO-Redaktion

Österreicher hatten Sex im Zentrum von Rovinj

Serbien: Mutter stach Sohn wegen schlechtem Zeugnis nieder


Ältester Film über Zagreb entdeckt

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook