PANORAMA 03.03.2014

Kasparow ist jetzt Kroate

Der frühere russische Schach-Weltmeister Garri Kasparow ist seit Montag kroatischer Staatsbürger.

„Kasparow hat unseren Pass erhalten, weil das Im Interesse Kroatiens ist“, heißt es aus der kroatischen Regierung. Kasparov, der als großer Kritiker vom russischen Machthaber Wladimir Putin gilt, plant in Kroatien auch eine Schachakademie in Opatija zu eröffnen. 2005 zog er sich auch den Wettkämpfen zurück nachdem er über zwei Jahrzehnte den Schachsport dominiert hatte.

In Kroatien erfreut sich Kasparow großer Beliebtheit: Er verbringt nicht nur fast jeden Sommerurlaub an der Riviera von Makarska, sondern pflegt auch eine Freundschaft zu Staatspräsident Ivo Josipovic und Regierungschef Zoran Milanović. Schon in den 1990er Jahren setzte sich Kasparow im Jugoslawien-Krieg für Kroatien ein. 

KOSMO-Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook