TERROR 01.07.2015

Italien warnt vor Urlaub in Serbien und Bosnien

© zVg.
Italienische Reisende werden ersucht, nur mit Vorsicht in die Länder des Balkans zu reisen.

Das italienische Außenministerium veröffentlichte eine Landkarte, auf der gefährliche und ungefährliche Reiseziele eingezeichnet sind. Unter den Regionen für die das Ministerium „Reisen mit Vorsicht“ empfiehlt, befinden sich mehrere Länder des Westbalkan, wie Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, Mazedonien, Albanien und der Kosovo. Aus dem italienischen Außenministerium heißt es, dass die Anreise von Terroristen aus diesen Ländern möglich ist, da sie auf der Route von Syrien Richtung Westeuropa liegen.

Zuletzt hatte es bereits Drohungen von Seiten des IS gegeben, die in Online-Videos ankündigten, den Balkan mit Terror überziehen zu wollen (siehe KOSMO-Bericht).
 
KOSMO-Redaktion

IS droht Balkan mit Terror

FBI eröffnet Belgrad-Büro

Bosnien: 30 Personen wegen Terrorverdacht verhaftet

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook