INTEGRATION 02.12.2013

Integrationspreis Sport vergeben

© KOSMO
Vergangene Woche wurden 18 Sportprojekte für ihre Leistungen im Bereich Integration ausgezeichnet.


Fast 100 Vereine aus ganz Österreich hatten sich beim Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) für den diesjährigen Integrationspreis Sport beworben. Bei einer feierlichen Preisverleihung im Haus des Sports in Wien wurden am 29. November 2013 insgesamt 18 innovative und nachhaltige Sportprojekte prämiert. Im Vorfeld der Preisverleihung fand eine Fachtagung zum Thema Integration und Sport statt.

Bei der Preisverleihung waren auch die Schwimmerin Mirna Jukić und George Alaba, der Vater des Fußballstars David Alaba, anwesend um den Gewinnern zu gratulieren.

Franz Wolf-Maier, Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds, betont bei der Verleihung: "Im Sport sind Regeln klar definiert, das schafft gleiche Bedingungen für alle. Daher ist der Sport der ideale Spiegel für die Integration."

Projekte mit Frauenschwerpunkt

Die drei Hauptpreise des Integrationspreises Sport 2013 gingen erstmals allesamt an Projekte mit Frauenschwerpunkt. Der erste Platz ging an das Projekt „Sport fair bindet“, bei dem Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam verschiedene Sportarten kennen lernen können.

Der zweite Platz ging an den Verein „Footprint“, der Migrantinnen, die Opfer von Gewalt geworden waren, Sportangebote und Unterstützung durch Sozialberater bietet. Platz drei ging an das Projekt „Ippon Girls“ des Judo Clubs Vienna Samurai. Das Projekt  ermöglicht interessierten Sportlerinnen mit Migrationshintergrund die Ausbildung zur Judo-Trainerin.

Die Hauptgewinner waren mit jeweils 3.000, 2.000 und 1.000 Euro dotiert. Weitere 15 Sport-Integrationsprojekte erhielten Anerkennungspreise in der Höhe von jeweils 600 Euro. Einer der Anerkennungspreise ging übrigens an den Verein der Bosniaken NUR für das Fußballturnier „Bošnjo“, das sie veranstaltet hatten.

KOSMO-Redaktion

Österreichischer Integrationsfonds

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook