SPORT 26.11.2014

Integrationspreis Sport 2014 vergeben

Integrationsminister Sebastian Kurz und Sportminister Gerald Klug werden heute den diesjährigen Integrationspreis Sport vergeben. 15.000 Euro werden an 12 innovative Sportprojekte im Integrationsbereich ausgeschüttet.


Der mit 3.000 Euro dotierte erste Platz des heurigen Integrationspreises Sport geht an ein Gesundheitsförderungsprojekt für muslimische Frauen. Auf dem zweiten Platz (2.000 Euro) wird ein Jugendprojekt für Burschen aus verschiedenen Herkunftsländern, unter anderem Tschetschenien und Somalia, ausgezeichnet. Weitere zehn innovative Projekte werden mit jeweils 1.000 Euro honoriert.

Nachhaltig und innovativ


Der Integrationspreis Sport wird bereits zum siebten Mal vergeben. Er prämiert nachhaltige und innovative Projekte im Bereich Sport, die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in die österreichische Gesellschaft fördern. Der Integrationspreis Sport wird vom Österreichischen Integrationsfonds in Kooperation mit dem Integrationsministerium, dem Sportministerium, der Bundes-Sportorganisation, dem Österreichischen Städtebund und dem Sponsor Coca-Cola vergeben.

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook