COMMUNITY 22.04.2015

Heeresgeschichtliches Museum spendet für Kinder in Bosnien

© FUTUREBAG
Das Heeresgeschichtliche Museum (HGM) beteiligt sich an der Buchaktion 31.000 Bücher für Kinder in Bosnien-Herzegowina des Vereins FUTUREBAG.


Mit dem Projekt „Buchmeter“ will der gemeinnützige Wiener Verein FUTUREBAG sozial benachteiligten Kindern in Bosnien-Herzegowina Zugang zu Büchern geben, die sie sich sonst nicht leisten könnten. Wie KOSMO berichtete, fehlten zuletzt nur noch 1.500 Euro, um das Projekt erfolgreich zu Ende zu bringen. Mit einer Spende des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM) wurde die Aktion erfolgreich abgeschlossen. Am Montag übergab Museumsdirektor Christian Ortner 1.172,- Euro an eine Delegation von FUTUREBAG. Das Geld war bei der alljährlichen Aktionswoche gegen den Einsatz von Kindersoldaten (siehe KOSMO-Bericht) gesammelt worden.

31.000 Buchpakete für Kinder


Rund 3.100 Kinder können sich über Buchpakete (jeweils 10 Bücher mit Titeln der Kinder- und Jugend-Litaratur) freuen.

„Im Namen des Vereins und aller bedachten Kinder möchten wir wiederholt unsere große Dankbarkeit an das HGM, ihren Direktor Dr. Ortner und alle weiteren Mitarbeiter zum Ausdruck bringen“, erklärt FUTUREBAG-Gründer Kemal Smajić bei der Spendenšbergabe. "Ohne solche Partner wären unsere Ideen nicht umsetzbar."

KOSMO-Redaktion

www.futurebag.org/

Futurebag schenkt Kindern in Bosnien 30.000 Bücher


„Haben Sie schon einmal jemanden erschossen?“

„Wir wollten nicht emotionalisieren“

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook