SPORT 16.01.2015

Katar: Historischer Sieg für Bosnien-Herzegowina

Die Handballnationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas debütiert beim ersten WM-Spiel in ihrer Geschichte mit einem Sieg gegen den Iran (30:25).

Obwohl die Mannschaft von Teamchef Dragan Marković eine schwache erste Halbzeit spielte, konnten die "Zmajevi" (Drachen) in der zweiten Halbzeit alle Fehler aus der ersten korrigieren und so letztendlich den verdienten Sieg holen. Die meisten Tore für Bosnien-Herzegowina erzielt Duško Čelica, gefolgt von Alen Ovčina und Ivan Karačić mit jeweils vier Toren.

Nach dem Sieg beim ersten Spiel steigen die Chancen Bosnien-Herzegowinas auf eine Qualifizierung für die Endrunde der Weltmeisterschaft.

KOSMO-Redaktion

Bosnien-Herzegowina debütiert bei der Handball-WM

Bosnien erstmals für Handball-WM qualifiziert

Bosnier ist Weltmeister im Grammelessen

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook