BALKAN 08.08.2014

Guca: Goldene Trompete vergeben

© zVg.
Beim größten Blasmusikfestival Europas wurde die Goldene Trompete an den Serben Ekrem Mamutović vergeben. Das beste Orchester kommt aus Mazedonien.


Die Goldene Trompete von Guča geht in diesem Jahr an Ekrem Mamutović aus dem südserbischen Vranje. Der Trompeter konnte sich beim 54. Trompetenfestival gegen die Konkurrenz aus aller Welt durchsetzten.

Als bestes Orchester wurde "Uska kan" aus Mazedonien ausgezeichnet. Der zweite Platz ging an die polnische Gruppe "Sokol orkestar" und der dritte an die Gruppe "Zuralija orkestra" aus Rumänien. Insgesamt neun Orchester hatten sich bei dem Wettbewerb mit einander gemessen. Je eine Gruppe war aus Polen, Slowenien und der Slowakei angereist. Je zwei Gruppen stammten aus Serbien und Rumänien.

Bei den Solisten ging der zweite Platz an den Trompeter Kristijan Azirović aus Serbien und der Platz drei an Blažo Pek aus Slowenien.

Gefeiert und musiziert wird in Guča noch bis zum Sonntag. Die Gäste können sich unter anderem noch auf die Konzerte von Miroslav Ilić, Dejan Petrović und der beliebten Band Magnifico am Sonntag freuen.

KOSMO-Redaktion

Guča: Größtes Trompetenfestival eröffnet

Die besten Sommerfestivals am Balkan


„Eine Jugo-Hochzeit dauert drei Tage“

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook