WIRTSCHAFT 19.03.2014

Größte US-Investition in Bosnien-Herzegowina

© zVg.
US-Unternehmen plant die bisher größten Investitionen in Bosnien-Herzegowina.


Einer der international größten Investmentfonds, Kohlberg Kravis Roberts & Co (KKR), steigt mit einer großen Investition auf dem Telekommunikationsmarkt in Bosnien-Herzegowina ein.

Die Beteiligungsgesellschaft mit Firmensitz in New York investiert in die United Group, eines der führenden Unternehmen im Bereich Telekommunikation in Bosnien-Herzegowina und Südosteuropa. KKR investiert auf der ganzen Welt in Telekommunikation und Medien und hat die führenden Pay-TV-Anbieter in Südosteuropa in seinem Netzwerk.

Gründer und Präsident der United Gruppe, Dragan Šolak, bezeichnete die Erfahrung und Kompetenz der KKR im Bereich Telekommunikation als Garant für eine positive Weiterentwicklung seines Unternehmens.

KOSMO-Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren:

Balkan: Private Millionenvermögen steigen trotz Krise


Bosnische Produkte erobern den Nahen Osten

Serbien borgt sich bosnische Züge

Lesen Sie mehr aus der WIRTSCHAFT

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook