INTEGRATION 17.07.2014

Erfolgreiche Willkommenskultur

© ÖIF
Vizekanzler Michael Spindelegger, Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz und der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) präsentieren Bilanz nach einem Jahr Welcome Desks in Österreich.


Mit der Eröffnung des ersten Welcome Desk im Juli 2013 in Wien wollte man eine "neue Willkommenskultur" für Zuwanderer in Österreich etablieren (siehe KOSMO-Bericht). Rund ein Jahr danach präsentierten Vizekanzler Dr. Michael Spindelegger, Integrationsminister Sebastian Kurz und Franz Wolf, Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF), die Bilanz des ersten Arbeitsjahrs der ÖIF-Welcome Desks in Österreich.

„Die Bilanz nach dem ersten Jahr der Welcome Desks in Österreich ist eine wahre Erfolgsstory. Es konnte ein Angebot geschaffen werden, das Migrantinnen und Migranten von Anfang an umfassend und bedarfsorientiert in ihrem Integrationsprozess unterstützt“, so Spindelegger

Auch Integrationsminister Sebastian Kurz lobt die Einrichtung: „Zu lange wurde die Integration von Migrantinnen und Migranten in Österreich dem Zufall überlassen. Seit 2013 arbeiten wir mit der Strategie ‚Integration von Anfang an‘ daran, für Zuwanderinnen und Zuwanderer nach Österreich einen Integrationsbogen vom Erstkontakt an der Botschaft im Herkunftsland bis hin zum Erwerb der österreichischen Staatsbürgerschaft zu spannen.“

25.500 Beratungen in ganz Österreich

Neben Wien wurden mittlerweile vier weitere Standorte in Graz, Linz, Salzburg und Innsbruck eröffnet. Im Herbst 2014 wird ein  weiterer Welcome Desk in Klagenfurt eröffnet. Im ersten Jahr fanden an den Beratungsstellen rund 25.500 Beratungen statt. Mehr als die Hälfte (53 Prozent) der Beratungsgespräche drehen sich um das Thema Sprache, dahinter folgen Beruf und Bildung. Workshops und Informationsveranstaltungen zu Themen wie dem österreichischen Bildungssystem oder der Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen erweitern das Angebot für Migranten.

„Mit unseren Welcome Desks haben wir vor einem Jahr Orte der Willkommenskultur ins Leben gerufen. Dass unser Angebot Wirkung zeigt, verdeutlichen die Zahlen unserer Beratungen und die verstärkte Nachfrage nach unseren Integrationsangeboten: Allein in Salzburg stiegen die für Integrationsmaßnahmen wie Deutschkurse verwendeten Mittel im ersten Jahr der Welcome Desks um 60 Prozent an.“

KOSMO-Redaktion

Zuwanderung: Kurz und Spindelegger wollen neue Willkommenskultur

Deutschkurse: sehr hohe Qualität

Richtiges Österreichisch lernen

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook