POLITIK 09.04.2013

„Eiserne Lady“ ist tot

© KOSMO
Die frühere britische Regierungschefin und konservative Politikerin Margaret Thatcher ist tot. Sie starb im Alter von 87 Jahren an einem Schlaganfall.

"Mit großer Betroffenheit haben (ihre Kinder) Mark und Carol Thatcher bekannt gegeben, dass ihre Mutter, Baronin Thatcher, heute Morgen an den Folgen eines Schlaganfalls friedlich verstorben ist", teilte ihr Sprecher Lord Timothy Bell den Medien mit. 

Thatcher war 1979 die erste Regierungschefin Europas geworden und blieb insgesamt elf Jahr an der Macht. Somit war sie länger im Amt als alle anderen britischen Premierminister im 20. Jahrhundert. Wegen ihrem harten und kompromisslosen Auftreten bekam sie den Spitznamen „Eiserne Lady“. Anfang der 90-er Jahre des letzten Jahrhunderts verlor sie jedoch die Unterstützung ihrer Partei und musste zurücktreten. 

KOSMO-Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook