SPORT 15.07.2014

Eduardo beendet Karriere im kroatischen Nationalteam

Eduardo da Silva (31) hat heute seine Karriere im kroatischen Fußballnationalteam beendet. „Dudu“, wie ihn die kroatischen Fans liebevoll nennen, war bei seinem Debüt 2004 der erste Brasilianer, der in der Fußballwelt die Farben Kroatiens verteidigte.

Da Silva, der bereits mit fünfzehn Jahren aus Brasilien in die Fußballschule von Dinamo Zagreb geholt wurde, hat für die kroatische Nationalmannschaft 63 Spiele gespielt und dabei 29 Tore geschossen. Nach seiner Zeit im Juniorenteam von Dinamo, debütierte „Dudu“ für den Zagreber Klub im Jahre 2001, während er 2002 die kroatische Staatsbürgerschaft annahm und für die Nachwuchsauswahlen Kroatiens spielte.

"Danke an die Fans"

In seinem Abschiedsbrief an den Kroatischen Fußballverband betonte da Silva, „dass er mit großem Stolz den kroatischen Fußball in der Welt repräsentiert hat“. „Vor allem bedanken möchte ich mich bei den Fans“, schreibt der „kroatische Brasilianer“ in seinem Abschiedsbrief an die Nationalmannschaft. Der Brasilianer, der übrigens perfekt Kroatisch spricht, ist seit 2005 mit einer Zagreberin verheiratet und hat mit ihr eine Tochter und einen Sohn.

Da Silva wird in der nächsten Saison für den brasilianischen Serie A-Klub Flamengos Rio de Janeiro spielen. Damit verabschiedet er sich auch vom ukrainischen Schahtjar Donezk, für den er die letzten vier Jahren gespielt hat.

KOSMO-Redaktion

Mandžukić wechselt zu Atletico Madrid

Kroatische Fußballer bekommen 140.000 Euro Prämie

Scharfe Kritik an kroatischer Mannschaft

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook