SPORT 13.06.2014

Die ganze Welt lacht über Yuichi Nishimura

Ein Tag nach dem Sieg von Brasilien gegen Kroatien (3:1) sorgen die Fehlentscheidungen des japanischen Schiedsrichters Yuichi Nishimura weiterhin für viel Gesprächsstoff.

Während sich Fans weltweit auf den sozialen Netzwerken mit Bildern und Postings über den japanischen Schiedsrichter lustig machen, haben mittlerweile sogar brasilianische Schiedsrichter bestätigt, dass Nishimura einen nicht vorhandenen Elfmeter für Brasilien gepfiffen hat.

Der umstrittene Elfer wurde nach einem harmlosen Zupfer vom kroatischen Spieler Dejan Lovren an Fred gepffifen – und das rund 20 Minuten vor dem Ende des Spiels beim Stand von 1:1. „Das war kein Elfmeter. Ich sehe auf den Aufnahmen wirklich gar nichts, was einen Elfmeter-Pfiff gerechtfertigt hätte“, sagte der frühere brasilianische Schiedsrichter Arnaldo Cesar Coelho im brasilianischen Fernsehen.

"Kauft ihm eine Brille"


„Fred hat die Situation einfach genutzt, um eine Schwalbe zu machen, aber da gab es wirklich keine großen Berührungen. Es war die falsche Entscheidung“, so Leonardo Gaciba, ein weiterer brasilianischer Schiedsrichter.  

Während sich kroatische, brasilianische und internationale Medien über den Schiedsrichter aus Japan lustig machen, ist der größte Hit in Kroatien momentan die Facebook-Gruppe „Humanitäre Aktion: Kaufen wir dem japanischen Schiedsrichter eine Brille“.

KOSMO-Redaktion

Kroatien: Sieger der Herzen

Kroatiens Teamchef Kovač: "Wir können Brasilien stoppen!"

Fußbal-WM in Wien: "Wo schau ma Kroatien?"

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook